Inspiriert von Yoko Onos Konzeptkunst, sprudelten poetische Handlungseinladungen aus mir heraus. Erstaunt über die Fülle, entstand in mir das Bild eines bunten Fächers und ich bat Christiane Werzowa den Texten Farben zuzuweisen.
Ich erstellte Format & Layout und so entstanden 2017 16 Poesie-Farbkarten (97 mm x 97 mm), das Set I.

Mit September 2019 gibt es nun eine neue Text-Serie. Die Sets II sind geschnürt.

Bei Interesse für eines der Karten-Sets, bitte Kontakt per Mail: petra.schwiglhofer@gmail.com

Poesie-Farbkarten – wozu, für wen, was tun?
eingeladen sein hinzuschauen
Freude verspüren
sich inspirieren lassen
sich in den Bildern verlaufen
in der Hand halten
einzeln
im Set
neuordnen, nach Stimmung
neuordnen, nach Farbe
auffächern
verschenken
sich aufgefordert fühlen
sich verstanden fühlen
sich überraschen lassen
lächeln