Ins Licht singen

Eine Freundin hatte den Wunsch gemeinsam zu singen. Zehn Freundinnen folgten der Bitte und kamen ins CS Hospiz, eine wundervolle Einrichtung. Eine Atmosphäre der Offenheit, der würdevollen Leichtigkeit hieß uns …

Die Berge sind weg

Die Berge sind weg, stell‘ dir vor, die Berge sind weg, einfach weg Sie haben sie versteckt sie weggezogen abgetragen verpackt verschickt, weg sind sie. Es gibt Postkarten, die zeigen …

Ratschkattl* – neulich mit KUH.lness

Das ist heut ein Ratschkattl-EXTRA. Ich will euch einen umfangreichen Erfahrungsbericht liefern. Weil die Gschicht ist nämlich die – die Kühe kommen mir näher. Ist das meine Wahl? Nein! Ich …

Für das Licht

GEGEN DAS VERGESSEN Vor drei Wochen nahm ich mir Zeit. Ich bin die Porträtreihe abgegangen, hab den Überlebenden in die Augen geschaut, hab die „Näh-Narben“ bewusst als heilend wahrgenommen, ebenso …

Ruhelage

Die Hütte steht am Gehöft eines Biobauern. Rundherum Wiesen und Wälder. Aussicht auf die Hügel des Wechselgebietes. Ruhelage. Dort zog es mich hin. In der Stadt ist der Tag mit …

Wo ich wohne

hergeleitet von „Wo Dinge wohnen – das Phänomen Selfstorage“, eine Ausstellung im Wien Museum (14.2.-7.4.2019). Selfstorage, eigentlich Selfservice-Storage, ein Geschäftsmodell aus den USA von flexibel anmietbaren Lagerabteilen, die (fast) rund …

Himatsubushi

Nein, das ist kein Auto, es ist auch kein Gruß. Es ist was ganz Feines. Es ist nämlich das, was du mit geschenkter Zeit machen kannst. Mit jener Zeit, die …