Wer hätte das gedacht!

Luzy ist eine Überraschung.
Luzy kam überraschend nicht in der Nähe von Sarajewo sondern in Stockerau zur Welt.
Luzy hat überraschend viele Geschwister, nämlich neun.
Ihre Hundemama ist, für ihre Lebensgeschichte als bosnischer Straßenhund, eine überraschend vertrauensvolle, ausgeglichene Hündin.

Luzy hatte einen verzögernden Start ins Leben. Als schwächster Welpe benötigte sie Unterstützung, die sie von Tanija & Kathi erhielt. Sie wurde mit der Spritze zugefüttert bis sie kräftig genug war, sich einen Platz an Mamas Zitzen zu erkämpfen. Doch als sie den dann hatte, wuchs sie überraschend rasch und mit ihr Selbstbewusstsein und Neugierde.

Mich überraschte Luzy, als sie bei unserer ersten Begegnung meine Arme als Schlafplatz wählte.
Ob sie überrascht war, dass ich spontan zusagte, sie mit 8 Wochen zu mir zu nehmen, ist mir nicht überliefert.
Da der Tierschutzbund, mangels Kenntnisse über den Vater, keine Einschätzung hat, ob das Fell wuschelig wird, die Ohren hochstehend oder wie groß sie wird, werde ich mich auch davon überraschen lassen.
Luzy ist eine Überraschung.
Schön, dass sie heute bei mir eingezogen ist.
In meinem Herzen hat sie schon vor vier Wochen Platz eingenommen … und das ist nicht weiters überraschend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code